Lade Veranstaltungen

Unter der wissenschaftlichen Leitung der Kliniken für Innere Medizin III (Kardiologie) und Strahlentherapie des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein, Campus Kiel, laden wir Sie herzlich ein. 

Die Therapie von Herzrhythmusstörungen hat sich über die letzten Jahrzehnte rasant weiterentwickelt. Innovative operative und minimal-invasive ablative Methoden und zielgerichtete medikamentöse Behandlungsmöglichkeiten erlauben zunehmend eine auf den individuellen Patienten zugeschnittene Behandlung. Eine ganz neue Therapiemöglichkeit für Herzrhythmusstörungen bietet die Stereotaktische Strahlentherapie, die in Deutschland seit längerem präklinisch für verschiedene Ziele im Herzen untersucht wird. Die sogenannte Herz-Radiochirurgie wurde vor kurzem nun auch erstmals in Patienten mit bei ventrikulärer Tachykardie in Deutschland eingesetzt. Wir wollen nun die sehr speziellen Herausforderungen und Möglichkeiten der Herz-Radiochirurgie umfassend beleuchtet und gemeinsam in einem Workshop diskutieren. In diesem Zusammenhang wird auch das erste Studientreffen der RAVENTA Studiengruppe (Radiochirurgie zur Behandlung therapierefraktärer ventrikulärer Extrasystolen und Tachykardien) stattfinden.

Organisation/Anmeldung:
Dr. rer. hum. biol. Oliver Blanck
Saphir Radiochirurgie Zentrum, Frankfurt am Main und Norddeutschland, Güstrow
Klinik für Strahlentherapie, Universitätsklinik Schleswig-Holstein, Campus Kiel
Tel: 03843/345990
E-Mail: blanck@saphir-rc.com

Weitere Informationen zum Workshop, Referenten und Anmeldung finden Sie hier.