//Saphir unterstützt weihnachtliche Spendenaktion

Saphir unterstützt weihnachtliche Spendenaktion

Die Saphir Medical Engineering Group (Hauptsponsor des FSV Frankfurt 1899 und Förderer des Fußball Nachwuchs-Leistungszentrums Frankfurts) mit seinen beiden Saphir Radiochirurgie Zentren in Güstrow und Frankfurt am Main unterstützt die am 8. Dezember 2017 bekanntgemachte Wohltätigkeitsaktion des FSV Frankfurt für krebskranke Kinder. „In den letzten Jahren haben wir, wo es überhaupt möglich war, zu Weihnachten kleine Präsente an unsere Kooperationspartner vergeben“, erklärt Rüdiger Strege, Geschäftsführer von Saphir. „Dieses Jahr unterstützen wir anstelle der Präsente die weihnachtliche Spendenaktion des FSV Frankfurt für krebskranke Kinder“, so Strege weiter.

„Zudem freuen wir uns von ganzem Herzen darüber, dass wir die Wohltätigkeitsaktion des FSV, die Kinder der Kinderkrebsklinik der Universitätsklinik Frankfurt zu einem Fußballspiel einzuladen, unterstützen können. Wir behandeln krebskranke Kinder nur äußerst selten, aber es ist immer wieder eine sehr schwierige Situation für unsere Teams. Nach Bekanntgabe der Aktion des FSV Frankfurt haben wir daher sofort unsere Unterstützung zugesichert“.

Die Saphir Radiochirurgie Teams wünschen auf diesem Wege allen Patientinnen und Patienten und allen Angehörigen sowie allen Kooperationspartnern eine Besinnliche und Frohe Weihnacht!

Pressenachricht des FSV Frankfurt vom 8.12.2017

Der FSV Frankfurt lädt alle Kinder der Kinderklinik Frankfurt zum Heimspiel gegen Eintracht Stadtallendorf im Februar 2018 ein. Damit soll den Kindern ein schöner Tag und ein unvergessliches Erlebnis geboten werden.

Patrick Spengler, Prokurist des FSV Frankfurt: „Es ist toll, dass die Kinderklinik Frankfurt zu diesem Spiel mit vielen Kindern erscheinen wird und wir hoffen, dass es ihnen gefällt und wir ihnen somit ein paar schöne Stunden bescheren können. Wir freuen uns sehr auf diesen Besuch.“

Die Kinderklinik Frankfurt ist mit Ihren zahlreichen Abteilungen eine wichtige Einrichtung hier in Frankfurt und der FSV Frankfurt möchte natürlich auf diese Einrichtung aufmerksam machen und sie unterstützen.

Die Kinderkrebsstation der Kinderklinik arbeitet mit dem 1983 gegründeten Verein „Hilfe für krebskranke Kinder Frankfurt e.V.“ zusammen. Dieser Verein sammelt für verschiedene Zwecke auch Spenden. Seit Anfang der 90er Jahre gibt es eine eigene Stiftung zur langfristigen Sicherstellung der Ziele und Aufgaben des Vereins.

Der FSV Frankfurt würde sich sehr freuen, wenn auch unsere Partner, Fans und Mitglieder an den Verein spenden und ihn damit unterstützen würden.

Die Bankverbindung lautet:
Hilfe für krebskranke Kinder Frankfurt e.V.
Frankfurter Sparkasse 1822
IBAN: DE98 5005 0201 0000 6200 50
SWIFT-BIC: HELADEF1822

Weitere Informationen über die Kinderklinik findet man auch online unter www.kinderkrebs-frankfurt.de

Foto: Karin&Uwe Annas

 

2017-12-12T17:05:38+00:00